, , , , , ,

Wie finden mich meine Kunden im Internet?

Wie einfach war doch das Leben für Unternehmer vor Facebook & Co.!

Noch vor 30 Jahren hat es gereicht, wenn sich der Unternehmer regelmäßig „im Gasthaus hat sehen lassen“. Dort wurde durch Mundpropaganda und am Stammtisch kurz abgeklärt, ob er die Wünsche seiner Kunden erfüllen kann. War der Unternehmer über die Dorfgrenzen hinaus aktiv, so hat er hin und wieder ein Zeitungsinserat geschalten oder mal einen Post Wurf in der Zielregion verschickt.

Heute funktioniert diese Art der Informationsbeschaffung funktionell ganz ähnlich. Nur mit dem Unterschied, dass der Kunde sein Smartphone zur Hand nimmt und kurzerhand im Internet checkt, wo er das bekommt wonach er sucht. Viele Kundenbefragungen haben ergeben, dass Kunden generell lieber regional einkaufen würden. Leider werden aber die regionalen Anbieter um die Ecke oft nicht gefunden, da Amazon & Co. im Bereich Digitalmarketing das Internet dominieren.

Warum finden mich meine Kunden im Internet nicht?

Diese Frage stellen sich täglich viele Unternehmer.

Inbound Marketing für KMUs

Bei genauer Analyse ist oft die eigene Homepage Grund für dieses „nicht gefunden werden“. Zumeist ist die Homepage ein Relikt aus den 90er Jahren – also eine statische, virtuelle Visitenkarte, die kaum gewartet wird und auch oft ein völlig anderes Erscheinungsbild aufweist wie das übrige Unternehmen. Zudem sind auf der Homepage meist nur wenig Informationen, kaum eine Übersicht des gesamten Leistungsspektrums und kaum aktuelle Kommunikationsmöglichkeiten integriert. Mit anderen Worten handelt es sich oft bei der Firmen-Homepage im wahrsten Sinne des Wortes um eine einsame Insel im WorldWideWeb.

Das Internet ist heute eine große Kommunikationsplattform!

Ein moderner Online Auftritt ist als andauernder Prozess zu sehen, der aus einer Website in responsive Design besteht. Diese Website hält umfassende Informationen über das Unternehmen und das Leistungsspektrum bereit und dient stets mit aktuellen Informationen. Diese Website kommuniziert zudem mit den sozialen Medien in denen sich die Zielgruppen ebenfalls aufhalten!

Um einen solchen Online Auftritt erfolgreich zu betreiben, muss der Unternehmer als ersten Schritt die bestehende Marketingstrategie zur Hand nehmen und darin eine digitale Marketingstrategie integrieren, da erst dadurch die komplexen Zusammenhänge ersichtlich werden.

Inbound Marketing ist zum Beispiel eine digitale Marketingstrategie, die in vielen Fällen erfolgreich umgesetzt werden kann und sich besonders für KMUs und EPUs eignet. Diese Strategie wurde vor einigen Jahren von innovativen amerikanischen Start-ups entwickelt. Ziel ist es bei dieser Strategie aus Interessenten echte Fans zu machen, die aktiv mithelfen virale Effekte zu erzielen.

 

Insbesondere kleine und mittlere Betriebe mit begrenztem Werbebudget müssen sich sehr intensiv mit der Frage der digitalen Marketingstrategie auseinandersetzen. Ein immer größer werdender Teil der Informationsbeschaffung verlagert sich ins Internet. Erfahrungsaustausch passiert mittlerweile zu einem großen Teil in den sozialen Medien und auf Bewertungsplattformen.

Es reicht daher nicht mehr, in meinem Geschäft zu warten, bis mich meine Kunden finden!

Als Unternehmer muss ich aktiv an der Kommunikation im Web 2.0 teilnehmen!

 

Für ihre Fragen erreichen sie mich wie gewohnt in den sozialen Netzen @marsadvice

Herzlichst Ihr Martin Scheibelhofer

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen