Webdesign in Zeiten von Joomla, Typo 3 und Co.

Ein weiterer wichtiger Punkt stellt die Aktualisierung des Internetauftrittes dar! Auf einzelne html-programmierte Internetseiten, die nur mit entsprechenden Kenntnissen verändert werden können möchte ich hier nicht weiter eingehen, da diese Seiten nicht mehr den Anforderungen eines Unternehmens entsprechen. Daher möchte ich mich auf die sogenannten CMS (Content Management Systeme) konzentrieren. Auch hier haben im Laufe der Zeit verschiedene Werbeagenturen Ihre eigenen Systeme entwickelt, die Sie anbieten. Leider sind diese Systeme oftmals sehr eingeschränkt in Ihrer Funktionalität und nur mit entsprechenden Folgeinvestitionen erweiterbar und aktualisierbar.

Inhalte und Aktualität ist oftmals wichtiger als das Webdesign.

Auch hier gibt es mittlerweile Open Source Lösungen die alle Anforderungen einer modernen Internetpräsenz abdecken und zudem noch drei weitere große Vorteile haben:

1: Das Content Managment System als solches ist kostenlos!

2: Diese Systeme erweitern sich ständig und entwickeln sich ständig weiter, da durch den Open Source Code viele Entwickler und Programmierer weltweit an der Weiterentwicklung mitarbeiten.

3: Mit verhältnismäßig geringen Kosten lassen sich diese Content Management Systeme individuell anpassen

So hat man ein sehr mächtiges Instrument völlig kostenlos, das sich ganz individuell Ihren Erfordernissen anpassen lässt. Die optische Darstellung der Homepage (das Webdesign) kann sehr leicht mittels eines sogenannten Templates dem CI (Coperate Identity) der eigenen Firma angepasst werden. Ich habe mich bei dieser Hompage für ein Gratistemplate entschieden, dass sich farblich mit nur einem Mausklick verändern lässt, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln wie einfach die optische Anpassung der eigentlichen Inhalte in einem CM System sein kann (Ändern Sie einfach mit einem Mausklick hier rechts im Bild mit dem Template Changer das Aussehen dieser Seite!). Mittlerweile gibt es schon viele Werbeagenturen, die sich diesem Trend angepasst haben und die Implementierung dieser Open Source CMS anbieten und auch die entsprechenden Templates zu angemessenen Preisen anbieten (z.B. eine große Sammlung von professionellen Templates zu sehr günstigen Preisen findet man im Template Plazza).

Daher kann man sich voll und ganz auf die wesentlichen Dinge des eigenen Internetauftritts konzentrieren: Der Struktur und den Inhalten – und die Festlegung dessen sollte, nicht nur in den Klein und Mittelbetrieben, zur Chefsache erklärt werden und mit derselben Wichtigkeit bedacht werden, wie die gesamte Unternehmenskommunikation, da der Internet auftritt die globale Visitenkarte Ihres Unternehmens darstellt. Zudem gewinnt die Unternehmenskommunikation über das Internet immer mehr an Bedeutung.