, , , , , ,

Wie finden mich meine Kunden im Internet?

Wie einfach war doch das Leben für Unternehmer vor Facebook & Co.!

Noch vor 30 Jahren hat es gereicht, wenn sich der Unternehmer regelmäßig „im Gasthaus hat sehen lassen“. Dort wurde durch Mundpropaganda und am Stammtisch kurz abgeklärt, ob er die Wünsche seiner Kunden erfüllen kann. War der Unternehmer über die Dorfgrenzen hinaus aktiv, so hat er hin und wieder ein Zeitungsinserat geschalten oder mal einen Post Wurf in der Zielregion verschickt.

Heute funktioniert diese Art der Informationsbeschaffung funktionell ganz ähnlich. Nur mit dem Unterschied, dass der Kunde sein Smartphone zur Hand nimmt und kurzerhand im Internet checkt, wo er das bekommt wonach er sucht. Weiterlesen

, , , , ,

Steirische Digitalisierungsoffensive 2016

Die Steiermark rüstet  sich für die digitale Zukunft!

Steirische Digitalisierungsoffensive 2016

Wie Ihr sicherlich schon aus den Medien erfahren habt, hat das Land Steiermark für den Tourismusbereich die Digitalisierungsoffensive „Upgrade 2016“  gestartet. Dieses Programm beinhaltet 2 Module und ist für steirische Tourismusverbände, Regionalverbände, Hotellerie und Gastronomie gedacht. In Modul 1 geht es um einen qualitativen „Web Check“, der eine umfassende Durchleuchtung aller Internetaktivitäten umfasst und eine optimale Basis für notwendige Maßnahmen aufzeigt. Diese Beratungen dürfen nur vom Land Steiermark zertifizierte E-Coaches durchführen. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, das ich im Kreis der zertifizierten E-Coaches aufgenommen worden bin! Zögern Sie daher nicht mich bezügliche eines umfassenden Webchecks zu kontaktieren

In Modul 2 wird vom Land Steiermark die Umsetzung dieser Maßnahmen gefördert (Hier findet Ihr die Details der Förderaktion: http://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/131404983/DE/ ). In diesem Modul wird auch die Umsetzung digitaler Maßnahmen mit 50% gefördert! Allerdings gilt bei diesem Modul das Prinzip „First come, first serve!“. Daher empfehle ich den Tourismusbetrieben nachdrücklich zum raschen Handeln!

Ziel dieser Förderaktion ist es, die steirischen Tourismusbetriebe im digitalen Wandel zu unterstützen und für die künftigen Anforderungen wettbewerbsfähiger zu machen!

Digitalmarketing umfasst alle Marketinginstrumente, die das Internet mit sich gebracht hat und geht vom Webauftritte im Web2.0 über die Suchmaschinenoptimierung bis hin zum Social Media Marketing. Außerdem werden in dieser ganzheitlichen Betrachtung auch kontinuierlich neu auftretende Marketinginstrumente, wie etwa Content-Marketing, Inbound-Marketing, Story-Telling u.v.m. qualitativ bewertet und bei Bedarf in die (digitale) Marketingstrategie integriert. Diese prozessorientierte Vorgangsweise erlaubt es sehr flexibel auf veränderte Marktbedingungen einzugehen, ohne das eigentliche Marketingkonzept zu verlassen.

Mehr zum Thema Digitalmarketing finden Sie hier!

Zögern Sie nicht und nutzen Sie diese einmalige Chance der Förderung!

,

Vom Webdesigner zum Suchmaschinenoptimierer

Oder warum Die Suchmaschinenoptimierung in den falschen Händen ist!

 

Ãœberblickt man den Markt der Suchmaschinenoptimierung stellen wir fest, dass diese fest in der Hand der Werbeagenturen ist. Sieht man hinter die Kulissen der Suchmaschinenoptimierung und welche fundamentalen Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung zukommen so erscheint die Werbeagentur eben nicht ganz der richtige Partner zu sein für eine Suchmaschinenoptimierung, da die Suchmaschinenoptimierung ein Bereich der Unternehmenskommunikation ist, und die Unternehmenskommunikation ist der Unternehmensberatung zuzuordnen, da es um tief greifende Aspekte der gesamten Unternehmenskultur geht.

Doch wie kam es zu dieser Entwicklung?

Der Grund sind einfache Marktmechanismen! Die Werbeagenturen erkannten rasch das Marktpotential des Webdesign und kaum eine Werbeagentur konnte es sich leisten das Webdesign nicht in Ihr Portfolio aufzunehmen. Gleichzeitig nahm die Wichtigkeit einer guten Suchmaschinenplatzierung zu, da Suchmaschinen nicht mehr aus dem täglichen Leben im Internet wegzudenken sind. Folglich war es nur eine Frage der Zeit, dass sich findige Werbeagenturen dieses Zusatzgeschäft sicherten!

Bisher war daher für einen Internetauftritt – von der Konzeption, dem Webdesign, der Suchmaschinenoptimierung immer die Werbeagentur der Gesamtanbieter. Durch das Entstehen der Open Source CMS (wie Typo3, Drupal, Joomla etc.) wandelt sich allerdings das Umfeld des Internetauftrittes. Das Webdesign ist nur mehr ein kleiner Teil des Internetauftrittes und kann über so genannte Templates mit nur einem Mausklick verändert werden.

Ist die Suchmaschinenoptimierung in den richtigen Händen?

In den Vordergrund eines zeitgemäßen Internetauftrittes rücken mehr und mehr die Ãœberlegungen der Konzeption und der inhaltlichen Strukturierung und last but not least Ãœberlegungen der Suchmaschinenoptimierung.

Genau dieser Umstand sollte eigentlich die Unternehmensberater und Profis der Unternehmenskommunikation auf den Plan rufen, da vom Anforderungsprofil der Berater für Unternehmenskommunikation der richtige Ansprechpartner ist für Kommunikationskonzepte und somit auch für die Konzeption und Strukturierung des Internetauftrittes.

Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung!

Wir haben uns, im Rahmen der ganzheitlichen Unternehmenskommunikation, daher auf die Implementierung des Internetauftrittes (vor allem Konzeption und Suchmaschinenoptimierung) in die gesamte betriebliche Kommunikation konzentriert und bieten langfristig einen erfolgreichen Internetauftritt, der sich homogen in die Unternehmenskommunikation einfügt.