Digitalisierung? Was ist das?

 

Wir werden täglich mit dem Begriff Digitalisierung und Digitale Transformation konfrontiert. Nahezu täglich hören wir von den rasanten Entwicklungen und neuen Technologien. Über Crowdfunding finanzierte Start-up’s werden innerhalb kürzester Zeit zu Global Playern. Nahezu täglich lesen wir über neue Berufsbilder und Innovationen.

Auf der anderen Seite werden die Rahmenbedingungen am Markt, für etablierte Unternehmen, immer schwieriger. Die Deckungsgrade gehen sukzessive zurück. Die Wettbewerbssituation wird schärfer und global agierende Anbieter dringen in regionale Märkte ein.

In diesem Umfeld fühlen sich etablierte Unternehmer, insbesondere KMU’s und EPU’s, in einem Hamsterrad wieder, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint! Über viele Jahre bewährte Geschäftsmodelle erwirtschaften keine Renditen mehr. Bisher erfolgreiche Marktbearbeitungsstrategien verlieren an Effizienz, während große Onlineshops und innovative Start-up’s zweistellige Zuwachsraten verzeichnen.

Was machen diese erfolgreichen Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung anders?

Der Hauptunterschied ist wohl, dass diese Unternehmen die Veränderung als andauernden Prozess sehen. Daher können diese erfolgreichen Unternehmen auch schneller auf veränderte Rahmenbedingungen eingehen.

Betrifft die Digitalisierung auch mein Unternehmen?

Diese Frage stellen sich viele Unternehmer in dem zuvor beschriebenen Umfeld. Während große Unternehmen bereits seit Jahren die Digitalisierung zu ihrem Vorteil aktiv betreiben und Start-up’s die Vorzüge der Digitalisierung von Beginn an höchst effizient nutzen, fühlen sich viele KMU’s und EPU’s als reine Beobachter dieser Entwicklungen. Daher werden die tiefgreifenden Veränderungen, welche die Digitale Transformation mit sich bringt, auch eher als Bedrohung gesehen.

Grundsätzlich sind alle Lebensbereiche in unserer Gesellschaft von der Digitalisierung betroffen. Daher sind auch alle unternehmerischen Aktivitäten mehr oder weniger von der Digitalisierung betroffen. Es gilt daher die digitalen Trends auszumachen, die Verwendbarkeit für das Unternehmen zu überprüfen und bei Bedarf in das Unternehmen zu integrieren. Genau das stellt allerdings die Herausforderung für die Unternehmen dar, da es im Tagesgeschäft kaum möglich ist die ständigen Entwicklungen, die die Digitalisierung bringt, zu erkennen und für das Unternehmen zu nutzen!

KMU DIGITAL – das Förderprogramm vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich

Mit Hilfe der Digitalisierungsoffensive KMU DIGITAL bekommen Unternehmen professionelle Hilfestellung auf ihrem Weg in die digitale Zukunft! Insgesamt können Unternehmen so bis zu 4.000 Euro Förderung erhalten.

Mit zwei einfachen Schritten kommen Unternehmen zu ihrer individuellen Roadmap in die digitale Zukunft! Diese beiden Schritte werden durch das KMU DIGITAL Förderprogramm zu 100% gefördert! Die weiteren Schritte werden bis zu 50% gefördert.

  1. KMU DIGITAL Online Status Check: Wie digital ist mein Unternehmen? (Für Unternehmen kostenlos)
    In einem kurzen Online Fragebogen wird der Status Quo ermittelt. Die Ergebnisse dieses Fragebogens bilden die Basis für Schritt 2.
  2. KMU DIGITAL Potentialanalyse: Was soll sich wie ändern? (100% gefördert)
    In einem zweiten Schritt werden die digitalen Megatrends, gemeinsam mit einem zertifizierten Unternehmensberater (Certified Digital Consultants, CDC), besprochen und die für das Unternehmen geeigneten Trends erarbeitet. So kommt das Unternehmen zu einer validen Roadmap auf dem Weg in die Digitale Zukunft.

Diese beiden ersten Schritte bilden eine gute Basis für jedes Unternehmen, sich einen Überblick über den Status Quo zu verschaffen und auch gleichzeitig einen Überblick über die Möglichkeiten, Chancen und Risiken zu erhalten quasi zum Nulltarif! Die weiteren optionalen Schritte werden im Rahmen des KMU DIGITAL Förderprogrammes auch noch mit 50% gefördert.

  1. KMU DIGITAL Beratung: Wie gehe ich’s an?
    Schwerpunkte sind dabei E-Commerce & Social Media, Geschäftsmodelle & Prozesse sowie Verbesserungen der IT Sicherheit.
  2. KMU DIGITAL Qualifizierung:
    Digitale Kompetenzen erweitern für Unternehmer/innen und Mitarbeiter/innen

Für Ihre Fragen stehe ich selbstverständlich gerne wie gewohnt zur Verfügung!
Herzlichst, Ihr Martin Scheibelhofer

Ich wünsche weitere Informationen zum Förderprogramm
Ich wünsche Hilfestellung beim Online Status Check

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.